Mens Tennis Forums banner
1 - 20 of 139 Posts

·
Can't be bothered anymore
Joined
·
23,023 Posts
Discussion Starter · #1 ·
German media reports that according to Alexander Waske Tommy Haas got poisoned at the DC against Russia. Waske said he had talked to a Russian who mentioned the incident. Haas, who didn't played the second rubber because of a stomach-flu, said that he would be the only player of the Germans who ordered a dessert or a Latte Macchiato and that the poisoning could have taken place then.
German teamdoctor Erich Rembeck doesn't want to exclude the poisoning. He said he examineted Haas because of the symptoms of a stomach-flu and that there wasn't the need then for further medical check-ups. These examinations could follow now.

Wurde Tommy Haas beim Daviscup vergiftet?

Tennisprofi Alexander Waske sagt, dass sein Teamkollege beim Halbfinal-Aus im September in Russland möglicherweise vergiftet worden sei. Die deutsche Nummer eins konnte damals nach dem verlorenen ersten Einzel nicht mehr antreten, weil er Magen-Darm-Beschwerden hatte.


Foto: AP
Litt Tommy Haas beim Daviscup-Spiel gegen Russland gar nicht unter einem Magen-Darm-Virus?

Thomas Haas ist bei der Niederlage des deutschen Daviscup-Teams in Moskau gegen Russland möglicherweise vergiftet worden. Diesen Verdacht äußerte Doppelspezialist Alexander Waske in der „Bild“-Zeitung (Dienstag-Ausgabe). „Ich habe mit einem Russen aus Moskau über den Daviscup gesprochen. Er sagte dann ganz beiläufig, dass es ja bitter gewesen sei, dass man Tommy Haas vergiftet habe“, sagte der Tennisprofi.
Haas hatte bei der 2:3-Niederlage im September wegen starker Magen-Darm-Beschwerden nicht zum zweiten Einzel antreten können. „Ich war schockiert, als Alex mir das erzählt hat. Aber wenn ich daran denke, wie schlecht es mir ging, dann kann ich es mir vorstellen“, sagte die deutsche Nummer eins. Er erinnert sich: "Ich bin immer der Einzige von uns, der nach dem Essen einen Nachtisch oder einen Latte Macchiato bestellt. Da es keinen anderen von uns erwischt hat, müssen die es - wenn es stimmen sollte - da gemacht haben." Der deutsche Teamarzt Erich Rembeck wollte eine Vergiftung nicht ausschließen. "Ich habe Tommy nur auf die Symptome des Magen-Darm-Virus untersucht. Denn da gab es noch keinen Verdacht, weitere Untersuchungen anzustellen." Die könnten jetzt folgen.
http://www.welt.de/sport/article1338548/Wurde_Tommy_Haas_beim_Daviscup_vergiftet.html
 

·
Registered
Joined
·
7,055 Posts
:haha::haha:
 

·
Registered
Joined
·
5,470 Posts
Is it april the 1st today?
 

·
Registered
Joined
·
5,470 Posts

·
Registered
Joined
·
19,954 Posts
"„Ich habe mit einem Russen aus Moskau über den Daviscup gesprochen. Er sagte dann ganz beiläufig, dass es ja bitter gewesen sei, dass man Tommy Haas vergiftet habe“, sagte der Tennisprofi. "
:eek:
Surely, somebody has seen too many James Bond movies. Poison a tennis player? I'm having a hard time believing that.
 

·
Registered
Joined
·
7,055 Posts
The only poison Russians gave him was CLAY.
End of the story.
 

·
Registered
Joined
·
5,470 Posts
:eek:
Surely, somebody has seen too many James Bond movies. Poison a tennis player? I'm having a hard time believing that.
Well, actually it did happen on the junior circuit in France some years ago.
 

·
Registered
Joined
·
12,634 Posts
:eek:
Surely, somebody has seen too many James Bond movies. Poison a tennis player? I'm having a hard time believing that.
Agreed - and then I remembered Seles
 

·
Registered
Joined
·
27,356 Posts
This is nothing new. If you've watched Haas on clay before it looks like hes been poisoned beforehand every match.
 
  • Like
Reactions: A_Skywalker
1 - 20 of 139 Posts
Top