Kiwi interviews & articles - Page 6 - MensTennisForums.com

MensTennisForums.com

MenstennisForums.com is the premier Men's Tennis forum on the internet. Registered Users do not see the above ads.Please Register - It's Free!

Reply

Old 12-06-2006, 01:47 PM   #76
country flag Neely
-
 
Neely's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Age: 31
Posts: 24,630
Neely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Thanks, very good article
__________________
Carlos --- C'MON Lleyton!!! --- Kiwi!!! --- Jürgen --- Juan

Best of luck to all Germans : Nicolas Kiefer | Rainer Schüttler | Lars | Florian | Tommy
Neely is offline View My Blog!   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 

Old 01-05-2007, 08:49 PM   #77
country flag Neely
-
 
Neely's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Age: 31
Posts: 24,630
Neely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Eurosport.de interview with Kiwi, translated by kiwi10is here:

http://www.menstennisforums.com/show...&postcount=629
__________________
Carlos --- C'MON Lleyton!!! --- Kiwi!!! --- Jürgen --- Juan

Best of luck to all Germans : Nicolas Kiefer | Rainer Schüttler | Lars | Florian | Tommy
Neely is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 01-06-2007, 03:48 AM   #78
country flag knight_ley
KIWI. A KIEFER KIWI.
 
knight_ley's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Narnia
Posts: 10,987
knight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Thanks for posting that!
__________________
nadal | roddick | tsonga | verdasco | gasquet | kiefer
knight_ley is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 01-13-2007, 05:17 PM   #79
country flag Eden
Simply the best
 
Eden's Avatar
 
Join Date: Aug 2006
Age: 39
Posts: 21,536
Eden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond reputeEden has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

There was a very interesting article about Kiwi on my regional daily. You can read the most important things on the homepage of the newspaper, but I thought to post it here together with the sentences which aren't printed on the homepage. Maybe someone can translate the article for all Kiwi fans who can't understand German


„Ich zähle die Tage“



Nicolas Kiefer …

… wurde am 5. Juli 1977 in Holzminden geboren. Mutter Nicolle und Vater Wolfgang wohnen noch in Kiefers Heimatort Sievershausen. Kiefer selbst lebt seit einigen Jahren im Zooviertel – fünf Minuten vom Trainingsgelände des Bundesleistungszentrums in der Bonner Straße entfernt. Seit 1995 spielt der 29-Jährige auf der ATP-Tour und hat dort mehr als sechs Millionen Dollar Preisgeld gewonnen; 1997 hat der Rechtshänder noch sein Abitur gebaut. Zu Kiefers größten Erfolgen zählt die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Athen 2004 im Doppel mit Rainer Schüttler. Mannschafts-Weltmeister beim World Team Cup wurde „Kiwi“ 1998 und 2005, dazu kommen sechs Einzeltitel auf der ATP-Tour. Anfang 2000 stand er auf dem 4. Platz der Weltrangliste – seine bisher beste Platzierung. Seit Juni 2006 setzt Kiefer eine Verletzung außer Gefecht, die er sich in einer Partie bei den French Open zugezogen hatte. Der Diskus und die Kapsel im linken Handgelenk waren bei einem Sturz in Mitleidenschaft gezogen worden.

Quälerei für das Comeback: Der hannoversche Tennisprofi Nicolas Kiefer spricht im Interview über Operationen und Optimismus, Agassi, Hannover 96 und Mutters Küche

Herr Kiefer, was schmerzt im Moment mehr: Die Hand oder der Gedanke, bei den am Montag beginnenden Australian Open nicht spielen zu können?

Ganz klar: Der Gedanke, nicht in Australien dabei zu sein. Ich hoffe, dass ich die nächsten zwei Wochen so viel trainieren werde, dass ich so wenig wie möglich Zeit habe, im Fernsehen etwas von Melbourne zu sehen. Trotzdem verdrücke ich schon eine Träne. Es war vergangenes Jahr mein bestes Turnier, ich mag das Land, ich mag die Menschen, ich mag die tolle Atmosphäre. Das wird mir alles fehlen.

Und die Hand?

Ich habe am Montag wieder angefangen mit dem Training, die meisten Schläge funktionieren bis auf die Rückhand ganz gut. Die muss ich immer noch ausprobieren. Das Handgelenk ist halt ein sehr komplexes Gelenk. Ich bin zweimal operiert worden, einmal im Juli, einmal im Oktober, ich muss die Hand noch täglich behandeln lassen. Aber ich bin sicher, dass mich die Situation stärken wird.

Was ist das für ein Gefühl, wenn man sieben Monate kein Tennis spielen konnte?

Seit einer Woche muss ich die ganzen Abläufe wieder antrainieren. Ich muss nicht wieder von vorne anfangen, aber wieder sehr, sehr weit unten. Da muss man Geduld haben und Ruhe, und vor allem muss der Spaß im Vordergrund stehen – und die Abwechslung. Deshalb spiele ich auch mal Badminton, gehe schwimmen, versuche einen Triathlon.

Als Tennisprofi ist man sonst ja immer auf Reisen, ständig bei Turnieren. Und plötzlich hat man durch die Verletzung Zeit. Wie haben Sie diese genutzt?

Ich habe versucht, meine Schwächen aufzuarbeiten und viel Gymnastik gemacht, viel Yoga. Und ich habe schätzen gelernt, wie wichtig meine Familie ist. Über die Weihnachtstage war ich zu Hause, es war schön, Mutters Küche zu haben, dies Gefühl, betütert zu werden. Ich bin ja ein Mensch, der aus seinen Koffern lebt, im Flugzeug oder Hotel, der mit seinen Schlägern und seinem Computer um die Welt zieht. Wenn ich dann mal wieder länger zu Hause bin, merke ich, wie schön das sein kann.

Was ist das für eine Erfahrung, sich plötzlich selbst um den Haushalt kümmern zu müssen, um alltägliche Dinge. Auf der Tour wird Ihnen ja vieles abgenommen.

Wir Tennisprofis haben ein Luxusleben, ein schönes Leben. Ich möchte mit keinem tauschen. Aber ich musste jetzt gucken: Was esse ich gerne? Was ist im Kühlschrank? Was muss ich einkaufen? Ein kleines Beispiel: Ich musste einen Brief schreiben, habe dann aber festgestellt, ich habe gar keine Briefmarke zu Hause. Also musste ich zur Post und welche kaufen. Im Turnier geben wir unsere Briefe im Turnierbüro ab, dann wird sich darum gekümmert. Für mich waren die letzten Wochen gute Erfahrungen, man merkt, was für andere Menschen eigentlich das Alltägliche ist.

Sie bekennen sich bei jeder Gelegenheit zu Hannover, loben die Stadt. Andere Tennisprofis ziehen in die Schweiz oder nach Monte Carlo, um Steuern zu sparen.

Ich sehe mich als Hannoveraner und habe hier meine Wurzeln. Die Stadt ist nicht zu groß, nicht zu klein, es gibt viel Grün, eine schöne Altstadt. Es wird für jeden etwas geboten. Außerdem mag ich die Nähe zu meiner Familie, das ist das Wichtigste überhaupt. Und sportlich habe ich hier alle Möglichkeiten, kann mich gut vorbereiten und gut trainieren. Außerdem muss man sich fragen: Wo ist man gerne, wenn es einem nicht so gut geht, wenn man Verletzungen hat. Bin ich dann lieber in der Schweiz und Monte Carlo, oder komme ich lieber nach Hause, wo ich wirklich Kraft tanken kann?

Gab es Momente, in denen Sie geglaubt haben, das Comeback nicht mehr zu schaffen, aufhören zu müssen?

Nein, ich habe immer dran geglaubt. Klar, man zweifelt manchmal. Man sieht die anderen Spieler, wie sie spielen. Aber ich habe nie gedacht, dass es nichts mehr wird. Man muss Optimist bleiben. Ich zähle nicht mehr die Tage seit der Operation, sondern die Tage, bis ich wieder spiele. Ich fühle mich nicht wie ein Tennis-Opa, ich will noch viel spielen und habe noch viel Zeit. Ans Aufhören verschwende ich keine Gedanken. Es sei denn, es kommt ein Angebot von Hannover 96…

Haben Sie sich einen Zeitplan gemacht und schon wieder feste Ziele anvisiert?

Wir müssen unsere Turniere immer sechs Wochen vorher melden. Jetzt war gerade Meldeschluss für Memphis. Memphis ist am 19. Februar. Trotzdem kann ich jetzt nicht sagen, dann und dann spiele ich wieder. Es macht keinen Sinn, mit 70 oder 80 Prozent zu spielen. Es macht erst wieder Sinn, wenn ich bei 100 Prozent bin. Aber ich gebe zu: Ich kann es gar nicht mehr erwarten, wieder meine zwei Taschen zu nehmen, in ein Flugzeug zu steigen und zum Tennisturnier zu fliegen. Egal, wohin.

Und die Ziele?

Ich setze mir keine. Warum ich hart trainiere, warum ich mich jeden Tag behandeln lasse, das sind die Olympischen Spiele und der Davis-Cup. Ansonsten finde ich den Spruch sehr passend, den ich kürzlich gelesen habe. Es ist wie in einem Karussell: Ich bin wie ein Passagier darin, und selbst wenn ich oben ankomme, geht es immer weiter. Ich kann es kurz genießen, aber es geht immer eine Stufe weiter. Daraus habe ich gelernt: Man darf nie zufrieden sein.

Sie haben den Davis-Cup angesprochen. Damit können Sie nicht zufrieden sein, oder?

Waren wir einmal im Viertelfinale? Ich weiß es gar nicht. Fakt ist: Um im Davis-Cup erfolgreich zu sein, muss man gewinnen oder im Finale stehen. Das haben wir nicht geschafft, und das ist schade für das Team und das ganze deutsche Tennis. Deshalb versuchen wir jedes Jahr wieder neu anzugreifen. Aber ich bin nicht der Mann der großen Sprüche. Entscheidend ist, dass die Leistung auf dem Platz stimmt, sonst kann man so viel erzählen, wie man will.

In Deutschland laufen vielen Tennisvereinen die Mitglieder weg, das öffentliche Interesse hat stark nachgelassen. Was lässt sich dagegen tun?

Wir brauchen besseres Wetter. Kleiner Scherz. Es hat viel mit den Fernsehrechten zu tun, es wird sehr wenig Tennis übertragen, gerade Männertennis. Trotz der rückläufigen Zahlen glaube ich nicht, dass Tennis in einer Krise ist. Man muss nur auf die deutschen Turniere schauen, wie viele Jugendliche dort sind, zuschauen oder mit einem spielen wollen. Ich merke ja selbst an meiner Fanpost oder auf meiner Homepage, wie groß das Interesse vor allem bei Kindern und Jugendlichen ist.

Mit Ihrer Aktion „Kindertraum“ engagieren Sie sich besonders für junge Menschen,

Die Aktion ist mir sehr ans Herz gewachsen. Diese Kinder haben eine sehr geringe Lebenserwartung. Ich denke, dass ich denen helfen kann. Aber die Kinder helfen auch mir. Wenn ich dort ankomme mit meiner Handverletzung – das ist ja gar kein Problem. Ich habe nur etwas an der Hand. Ich kann sieben bis acht Monate nicht Tennis spielen. Aber was ist das? Das ist nichts. Die Kinder haben vielleicht noch ein oder zwei Jahre zu leben. Sich das klarzumachen, hilft, manche Dinge im Leben besser einzuordnen.

Der eine oder andere wird vielleicht denken: Der Kiefer hat sechs Millionen Dollar verdient, der hat nicht die Sorgen, die andere haben.

Es ist schon ein schönes Gefühl, wenn man irgendwo essen geht und nicht auf die rechte Seite der Karte gucken muss. Und klar ist es schön zu wissen, mal dies und das kaufen zu können. Aber was bringt mir Geld, wenn ich verletzt bin? Das Wichtigste für mich ist die Gesundheit. Und ich finde es schön, anderen Menschen zu helfen.




Agassi und die Maultaschen


Sie haben eine besondere Beziehung zu Andre Agassi. Hat Sie sein Abschied vom Tennis besonders berührt?

Auch ich hatte Tränen in den Augen. Seine ganze Karriere war beeindruckend. Als ich angefangen habe, Tennis zu spielen: Wie habe ich mich da gefreut, als mir meine Eltern diese Jeanshose mit der neonrosafarbenen Radlerhose geschenkt haben, die Agassi damals getragen hat. Da habe ich gleich drei Klassen besser gespielt.

Haben Sie noch Kontakt zu Agassi?

Ganz ehrlich: Als ich im Krankenhaus lag und operiert wurde, da hat er mich angerufen und gefragt, wie es mir geht, ob er mir helfen könne, und wenn irgendwas sei, solle ich zu ihm rüberkommen nach Amerika. Ich habe mich so sehr über diesen Anruf gefreut, da ging es mir gleich viel besser.

Ist es die Herzlichkeit, die Sie beeindruckt?

Unglaublich. Er muss das ja nicht machen. Aber er macht es einfach. Auch in der Kabine in New York. Als er in der 2. Runde gewonnen hatte und ich Kommentator für Eurosport war, bin ich hinterher noch mal zu ihm gegangen und habe ihm gesagt: „Das war das letzte Match, was ich von dir live gesehen habe.“ Da hat er mich in den Arm genommen. Da habe ich schon Tränen verdrückt.

Was macht sein Deutsch? Hat ihm seine Ehefrau Steffi Graf schon ein bisschen beibringen können?

Wenn man langsam spricht, dann bekommt er schon ein paar Worte mit. Er spricht englisch mit den Kindern und sie deutsch. Aber am besten kann er das Wort Maultaschen aussprechen. Das ist sein Lieblingswort.

Sie haben immer mal wieder angedeutet, bei Hannover 96 irgendetwas zu machen, wenn die Tenniskarriere zu Ende ist. Wie kann das aussehen?

Ich bin ein Fußballfanatiker, und Hannover 96 ist mein Verein. Ich könnte mir vorstellen, eine Bezugsperson für die Spieler zu sein. Ich weiß es ja selbst, wenn es einem nicht gut geht: Manchmal gehe ich gleich zu meinem Trainer und sage dies und das. Aber oft gehe ich dann doch zum besten Kumpel. Das wird im Fußball genau so sein – und kann zu Missverständnissen führen. Da könnte ich helfen. Ich kann mir aber auch im Management- und Marketingbereich etwas vorstellen.

Sie konnten ganz gut mit 96-Trainer Peter Neururer…

Was ich an ihm mochte, war einfach seine witzige Art und Weise. Aber in jedem Sport ist es so: Wenn es gut läuft, ist alles gut, wenn nicht, ist es der Trainer.

Wie sehen Sie die Entwicklung der „Roten“?

Mich freut sehr, dass Martin Kind wieder in der Verantwortung bei 96 ist. Dass jetzt endlich mal die Weichen gestellt werden für mehrere Jahre. Mit Dieter Hecking hat 96 endlich einen Trainer, der aus der Region kommt und einen Vertrag bis 2010 hat. Und dann der neue Vertrag für Torwart Robert Enke. Ich gebe Brief und Siegel darauf, dass jetzt auf dem ganzen Markt, nicht nur in Hannover, die Spieler denken: Wo ein Enke ist, da kann man etwas aufbauen, da entsteht ein richtiges Team.

Sie haben bei 96 öfter mittrainiert. Wie sieht es mit Eishockey bei den Scorpions aus?

Ich habe schon mal Eishockey gespielt. Aber irgendwie komme ich nicht so richtig voran auf Schlittschuhen. Ich will Gas geben da unten – ich bin ja schnell -, aber es kommt nichts raus.

Also doch lieber Fußball. Ihr Trainer Sascha Nensel spielt ja sogar beim OSV Hannover richtig Punktspiele. Wäre das auch für Sie eine Möglichkeit?

Ich hatte einen Pass in der Jugend bei der JSG Dassel. Aber in der Herren wäre die Verletzungsgefahr zu groß. Wenn man den Ball vor sich hat, man sieht, das Tor ist nicht mehr weit weg, und man will gerade einen richtigen Rumms ablassen, und dann geht einer dazwischen… Lieber nach dem Tennis. Nur bei 96 würde ich mit Sascha eine Ausnahme machen. Der Klub zahlt einen Preis und kriegt zwei Spieler: einen Linksaußen und einen Rechtsaußen.


Quelle: http://www.haz.de/sport/293881.html



Kiefer über…

… seinen Mentor Heinrich Brokate:
Er war eine der wichtigsten Personen für mich, und er fehlt mir nach seinem Tod sehr. Ich gehe oft auf den Friedhof. Er war eine Vertrauensperson, eine Art Großvater, der mir immer seine Meinung gesagt hat.

… Freundschaften unter Tennisprofis:
Es gibt unter Tennisspielern keine richtigen Freundschaften. Es gibt zwei, drei Spieler, mit denen ich mich richtig gut verstehe. Einer war Goran Ivanisevic. Ein positiv Verrückter. Auch Alex Corretja. Und Marat Safin. Oder Paradorn Srichaphan, ein super lockerer Typ außerhalb des Platzes.

… Roger Federer:
Ein guter Typ. Großartiger Golfer, noch besserer Tennisspieler. Es ist unglaublich, was der leistet. Auch außerhalb des Platzes ein großes Vorbild.

… Ausgeglichenheit im Tennis:
Früher bei Becker, Lendl und Edberg, da haben die ersten zehn immer alles unter sich ausgemacht. Bei uns ist es mittlerweile so, dass zwischen der Nummer 3 und 70 oder sogar 100 fast jeder jeden schlagen kann.

… Neuerungen im Tennis:
Es wird derzeit ein System mit acht Dreier-Gruppen getestet, die jeweils Ersten kommen ins Viertelfinale. Das ist sehr gut für die Zuschauer; wenn ein Spieler einmal verliert, hat er trotzdem eine Chance weiterzukommen. Und warum nicht ein Turnier am Sonntag anfangen statt am Montag?

… Martina Müller:
Wie ich aus Hannover. Sie spielt gutes Tennis und ist fit. Aber wenn ich ehrlich bin: So viel beschäftige ich mich nicht mit dem Frauentennis.

… Michael Schumacher:
Was er für seinen Sport und sein Land geleistet hat, ist gigantisch. Ein Held. Ich habe übrigens mal versucht, mich in einen Formel-1-Wagen zu setzen: Ich passe da nicht rein, es sei denn, ich säge mir die Hüften ab.

… Biathlon:
Ich könnte mir jedes Biathlon-Rennen angucken. Wenn die da langfahren, mit hohem Puls, und dann von einem Moment auf den anderen so ruhig stehen, um auf diese kleinen Scheiben zu ballern – das finde ich unglaublich. Ich könnte das ja mal beim Schützenfest in Hannover testen: Erst mal um den Maschsee laufen – und dann zur Schießbude.
Eden is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 02-21-2007, 02:20 AM   #80
country flag knight_ley
KIWI. A KIEFER KIWI.
 
knight_ley's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Narnia
Posts: 10,987
knight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

kiwi10is translated this! thanks so much!

Quote:
Swiss Tennismagazine interviewed Nicolas Kiefer unplugged:

One year ago Nicolas Kiefer had a surprising comeback when he qualified for the 1/2 final of the Australian Open. This year the charismatic German had to withdraw from the first Grand Slam with a serious and longlasting wrist injury. The 29 year old Hannoveran hopes to come back to the tour in March. Before that he took some time to give a very private interview to our magazine.

Q: What is the first thing you need after getting up in the morning?
Kiwi: I enjoy the silence to sort my mind and a nice latte macchiato from my new Nespresso-Machine (swiss made of course). A view into the newspaper... Handelsblatt (like NY times) or Bild (like the English SUN) depends on my mood.

Q: How much time do you spent in the bath in the morning?
Kiwi: Around 15 min because I run the full programm: Brushing teeth, shower, styling...

Q: Is there anything without you wouldn`t leave the house in the morning?
Kiwi: My luckycharm (Ganischa)

Q: Which day of the week is your favourite?
Kiwi: As for my job it is the sunday if it is a workday for me. Because sundays are final days. Apart from that it's saturday because that`s when the soccerleague games take place and I can cheer for my Reds.

Q: Where do you feel at home?
Kiwi: Any place where my family and friends are.

Q: What is perfect luck in your opinion?
Kiwi: Depends on the point of view. I support Aktion Kindertraum who makes dreams come true for serious sick children. If I can put a smile on the face of such a child with my visit it comes close to perfect luck.

Q: What is your first childhood memory?
Kiwi: That was a birthday party when we drove around with go-karts. I did a loop and ended up in the stinging-nettles.

Q: What can you not get enough of?
Kiwi: I'll answer that from the view of my job. Here it is the support of the audience I get on the court for sure.

Q: Which shops make you weak?
Kiwi: Abercombie & Fitch and Hugo Boss (as if we didn`t know that before lol)

Q: The most expensive thing you own?
Kiwi: The olympic silver medal from Athens - it`s ideal value is unbeatable. Only by gold in Peking! But as important and valuable are friendships with people that came close to my heart

Q: Which place on earth is a must-see in your opinion?
Kiwi: For people who like cities it is Manhattan and for those who love the nature it`s Australia and for sportfans it's AWD Arena in Hannover

Q: Which movie did you watch lately?
Kiwi: Rocky 6 and Deutschland - ein Sommermärchen (Germany a summer fairytale (a movie about the soccerworldcup with exclusive view on the German team)

Q: Do you read a book now? If so which one?
Kiwi: I will buy a book the next days "The day after" from Michael Jürgs. A book about celebrities describing the day after a big event

Q: If you would be allowed to change a single fact in your life which one would that be?
Kiwi: I would be glad if I could do things more calm but maybe that will come with age

Q: If you could change one single fact in the world which one would that be?
Kiwi: If it would only be one single fact it would be povertry and diseases of children

Q: If you could make one thing unhappened that you did to a person what would that be?
Kiwi: Maybe I would treat one or the other collegue different

Q: Which attributes make you unique?
Kiwi: Every person in unique in a way. As for me I think it's my spontaneity, my honesty and my being down to the earth. But others can rate that better or different.

Q: Which attitudes do you admire on other people?
Kiwi: All things I am not good at like dancing

Q: Which attitudes do you hate most on other people?
Kiwi: Unreliability, Infidelity and if someone sells his own grandmother with his egoism

Q:With which historic person can you identify yourself with?
Kiwi: I think it would be impudent to indentify myself with a historic person

Q: Which living person do you admire most?
Kiwi: Pope Benedikt is for sure admirable in a way. Basically I admire people who bear a misery bravely.

Q: What is worth fighting for?
Kiwi: For any goal you set yourself. That can be big goals but also small things.

Q: What would you never give up?
Kiwi: The deep relationship to my family. But being a sportsman I could also never give up dreaming about possible future successes.

Q: What was the biggest adventure in your life?
Kiwi: When I was in the middle of a shooting in Melbourne

Q: Which adventures are you dreaming of?
Kiwi: After visiting Shakira's concert twice I would love to have dinner with her and have a dance after that. (some fans manage to get invited by their star... he should ask us how to do that hehe) Apart from that I have some other dreams: A safari, a bungee jump, a drive in a formula 1 racing car... I dream that Hannover 96 will take part in the Champions league (highest European soccer league, only the 2 best teams of each country are allowed to take part), winning the olympic Gold medal, the Davis Cup or a Grand Slam

either / or...
Theater / cinema
Thriller / comedy
Angelina Jolie / Jennifer Aniston
Fastfood-Restaurant / Gourmet-palace
Beer / red wine
H & M / Prada
Sportshoes / leather shoes
all inclusive trip / adventure trip
mountains / Ocean
summer / Winter
Ski / Snowboard (none of if but if I have to choose I´d take ski)
book / Magazine
Limousine / sportcar
Penthouse / house in the nature
Lust / love lust and love
snappy / shy
chaotic / tidy
optimistic / pessimistic
vain / not vain
Safin / Roddick
Sharapova / Clijsters
__________________
nadal | roddick | tsonga | verdasco | gasquet | kiefer

Last edited by mary b : 02-23-2007 at 03:58 AM.
knight_ley is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 02-22-2007, 09:47 AM   #81
country flag Neely
-
 
Neely's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Age: 31
Posts: 24,630
Neely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Very good interview!

But you have to change the underlining of the last section where he gave his choices for the house. I don't know if it's Kiki's or your fault or wishful thinking, but Kiwi in the article of his homepage had Penthouse underlined. I noticed this because I compared my choices with his and was irritated because first I was thinking "What? you prefer a penthouse to a nice, romantic house in the green?" and when I read here: "Damn, now he doesn't like the penthouse anymore? Good!"
__________________
Carlos --- C'MON Lleyton!!! --- Kiwi!!! --- Jürgen --- Juan

Best of luck to all Germans : Nicolas Kiefer | Rainer Schüttler | Lars | Florian | Tommy
Neely is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 02-23-2007, 03:58 AM   #82
country flag knight_ley
KIWI. A KIEFER KIWI.
 
knight_ley's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Narnia
Posts: 10,987
knight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

I fixed it I'm glad he likes the penthouse more
__________________
nadal | roddick | tsonga | verdasco | gasquet | kiefer
knight_ley is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 02-23-2007, 12:49 PM   #83
country flag rrfnpump
-LIFETIME MEMBER-
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 4,583
rrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond reputerrfnpump has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Kiwi admires the pope :retard:

__________________
my tennis pictures: here and here
my tennis videos: here
rrfnpump is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 04-09-2007, 11:54 PM   #84
country flag JMG
Registered User
 
JMG's Avatar
 
Join Date: Apr 2004
Posts: 22,976
JMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond reputeJMG has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

http://www.sport1.de/de/sport/artikel_1055064.html

I don't like the way Kühnen talks about Kiefer here. Why shouldn't he be a choice, if he starts playing in June or so?
JMG is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 04-10-2007, 06:16 AM   #85
country flag knight_ley
KIWI. A KIEFER KIWI.
 
knight_ley's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Narnia
Posts: 10,987
knight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Quote:
Originally Posted by JMG View Post
http://www.sport1.de/de/sport/artikel_1055064.html

I don't like the way Kühnen talks about Kiefer here. Why shouldn't he be a choice, if he starts playing in June or so?
Can anyone translate the part about Kiwi or at least let us know what it says?
__________________
nadal | roddick | tsonga | verdasco | gasquet | kiefer
knight_ley is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 04-10-2007, 02:44 PM   #86
country flag kiwi10is
Registered User
 
kiwi10is's Avatar
 
Join Date: Dec 2006
Posts: 1,415
kiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Patrik Kühnen said he wishes all the best to Kiwi but the Davis Cup team 2007 is set and Kiwi is not in it! I hope that doesn`t include World Team Cup
kiwi10is is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 04-10-2007, 03:43 PM   #87
country flag knight_ley
KIWI. A KIEFER KIWI.
 
knight_ley's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Narnia
Posts: 10,987
knight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond reputeknight_ley has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Not cool.
__________________
nadal | roddick | tsonga | verdasco | gasquet | kiefer
knight_ley is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 04-11-2007, 12:10 PM   #88
country flag Neely
-
 
Neely's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Age: 31
Posts: 24,630
Neely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond reputeNeely has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

Expected decision for the Davis Cup team, he probably could play very well until then and still would not make the team. Now they suddenly have a success while Kiwi in the past had enough chances against easier opponents and could never really build up for his image as a Davis Cup player or performer.
__________________
Carlos --- C'MON Lleyton!!! --- Kiwi!!! --- Jürgen --- Juan

Best of luck to all Germans : Nicolas Kiefer | Rainer Schüttler | Lars | Florian | Tommy
Neely is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 04-17-2007, 04:13 PM   #89
country flag kiwi10is
Registered User
 
kiwi10is's Avatar
 
Join Date: Dec 2006
Posts: 1,415
kiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond reputekiwi10is has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

and now they don`t even want him for World Team Cup

Düsseldorf - Beim Jubiläumsturnier um den 30. World Team Cup kann der Veranstalter nicht mit einer Top-Besetzung glänzen. «Wir sind in einem Jahr der Normalität. Aber die Messlatte aus dem Vorjahrlag auch sehr hoch, als sechs Spieler aus den Top Ten bei uns waren», sagte Turnierdirektor Dietloff von Arnim Rochusclub, wo vom 20. bis 26. Mai die Tennis-Mannschafts-Weltmeisterschaft stattfindet.

Nach den Absagen von Titelverteidiger Kroatien, Russland und der Schweiz mit Spitzenspieler Roger Federer wird in Düsseldorf in dem
Amerikaner James Blake (Weltranglisten-4.) diesmal wohl nur ein Spieler aus den Top Ten am Start sein. Neben den USA stehen
Tschechien, Spanien, Argentinien, Belgien, Schweden und Vorjahresfinalist Deutschland als Teilnehmer fest. Wer die Wildcard
erhält und das Achterfeld komplettiert, ist laut von Arnim noch offen. Die besten Chancen haben derzeit Serbien und England.

Für das deutsche Team sind bisher nur Thomas Haas (Hamburg) und Alexander Waske (Frankfurt/Main) fest nominiert. Weitere Kandidaten sind die Davis Cup-Spieler Michael Kohlmann (Hagen), Philipp Kohlschreiber (Bamberg), Benjamin Becker (Mettlach) und Florian Mayer (Bayreuth).

http://www.dtb-tennis.de/index_15013.php

maybe we should start a petition
kiwi10is is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old 04-18-2007, 10:16 AM   #90
country flag yoyo
Registered User
 
yoyo's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Posts: 78
yoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond reputeyoyo has a reputation beyond repute
Default Re: Kiwi interviews & articles

on the homepage
http://www.arag-world-team-cup.com/en/teamsplayers/
there are still haas and kiefer announced.

a petition is a good idea.
but it depends on nicolas if he's able to play!

unfortunatly the field isn't that attractive this year anyway. no russia, no chile, no croatia, no switzerland.
yoyo is offline View My Blog!   Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


Copyright (C) Verticalscope Inc
Powered by vBulletin® Version 3.6.8
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBCredits v1.4 Copyright ©2007, PixelFX Studios