Davis Cup thread: South Africa vs Germany (4-6 March) [Archive] - MensTennisForums.com

Davis Cup thread: South Africa vs Germany (4-6 March)

Space Cowgirl
02-25-2005, 10:30 PM
I thought it would be a good idea to start up a Davis Cup thread. So how optimistic are we feeling about the South Africans next weekend?
Also, who would you pick to play?

I think Germany should win this pretty handily. But on the other hand, they could go walkabout mentally :(
If I were Patrik Kühnen, I would have Kiwi and Haas playing the opening singles. For doubles Waske for sure, partnered with either Tommy or Rainer. With Rainer's current low confidence and match practice, I would keep him for the dead rubber (assuming that Germany has already won 3-0 or 3-1 :p ).

What are your opinions?

Neely
02-25-2005, 11:04 PM
Tommy should be a complete banker - you can't can let him out... even when he had ongoing back problems he has beaten almost all opponents (except Mirnyi one time) he "had to beat". And playing against South Africa, he won't get a #15 of the world. So he should get the trust for sure.

Kiwi very much underachieved in indoor season. I hope that doesn't mean he has lost his complete indoor strength. He is normally strong there and likes the kind of game. I don't have too much trust in him playing yet, his Davis Cup record is still poor. But neither do I have more confidence in Rainer.

Doubles with Haas and Waske should remain. I would also like to see Schüttler/Kiefer. Basically I think they could try a lot, if they don't "oaf around" (sorry for this Safin fans expression *g*) they shouldn't rely on doubles anyway. But normally I don't see too much sense trying something new with Waske/Schüttler or Waske/Kiefer or Kiefer/Haas. But as I said, they should be able to afford it in this tie because I hope it's not going to end 3-2 or 2-3 but more convincing.

A dead rubber... Waske playing singles would be nice ;)


I just hope they don't do any silly stuff there. As we all know, Davis Cup is said to have its own laws (like national Cup matches in soccer when amateur teams upset pro teams :lol: ), especially since it will be an away game.

Ferreira offered his help to play and he is on four man team. Not sure if they really let him play, South Africa should look into this with long view prospect. What's going to happen if Ferreira can help them this week? Next tie they are again all on themselves alone and will face an at least equally strong opponent.


Germany, just slam the fucking door 3-0 after the 2nd day and make it easier for yourselves! :rocker2: Then we don't have to sweat it out.

JMG
02-25-2005, 11:16 PM
For me, it's clear that Haas + Kiefer will play singles and Waske/Schuettler doubles. There's no way for them to lose a singles match, so that they should win 4-1 or 5-0;)

But I don't like Waske being in the team. I could understand it, if he were top20 or top10 in doubles, but I don't see any proof that he is better than the three others in doubles. But to split the olympic team just because of him is not necessary imo.
And his perfect record in DC is a blockade for Kühnen to throw him out of the team.
I also don't understand the reason he was nominated for last year. Kühnen said Waske qualified for DC, because he won 3 challenger titles in doubles. How many titles do you think would a Haas/Kiefer team win, if they played challenger all weeks?

But okay, my opinion on the game is: Germany will win 4-1 and will get a nice home game in September. :)

JMG
02-25-2005, 11:19 PM
btw It was always my opinion that Haas/Kiefer should have the most potential in doubles, but the chance for that team is 0%.

Neely
02-25-2005, 11:20 PM
South Africa:
Wesley Moodie (#114)
Rik de Voest (#220)
Wayne Ferreira (#246)
Jeff Coetzee (#1149)


Germany:
Tommy Haas (#15)
Nicolas Kiefer (#30)
Rainer Schüttler (#40)
Alexander Waske (#138)

According to ITF rules, every team may make a maximum of two changes until Wednesday, one hour before the official draw.

JMG
02-25-2005, 11:22 PM
Moodie - Kiefer
de Voest - Haas
Coetzee/Ferreira - Waske/Schüttler
Moddie - Haas
de Voest - Kiefer

Jogy
02-26-2005, 03:24 PM
I also don't understand the reason he was nominated for last year. Kühnen said Waske qualified for DC, because he won 3 challenger titles in doubles. How many titles do you think would a Haas/Kiefer team win, if they played challanger all weeks?
He was nominated last year because there was no one else than him. In April: Mayer was completely unprooved, Burgsmüller did win nothing, Kohlschreiber a nobody usw.

I think Kühnen is looking for that: 3 singles player + doubles specialist
that why he is nominating: Kiefer, Schüttler, Haas, Waske and not Kiefer, Schüttler, Haas, Mayer/Kohlschreiber

Jogy
02-26-2005, 03:25 PM
I also don't understand the reason he was nominated for last year. Kühnen said Waske qualified for DC, because he won 3 challenger titles in doubles. How many titles do you think would a Haas/Kiefer team win, if they played challanger all weeks?
He was nominated last year because there was no one else than him. In April: Mayer was completely unprooved, Burgsmüller did win nothing, Kohlschreiber a nobody and every one else

I think Kühnen is looking for that: 3 singles player + doubles specialist
that why he is nominating: Kiefer, Schüttler, Haas, Waske and not Kiefer, Schüttler, Haas, Mayer/Kohlschreiber

Space Cowgirl
02-26-2005, 05:57 PM
JMG, I really don't know how you can doubt Waske's doubles talent. He didn't reach the SF of the Australian Open (beating some top doubles combos along the way) just by fluke. Plus in his last DC doubles with Tommy Haas, he was the better player and was a great motivator for Haas to improve his game.

SuperFurryAnimal
02-26-2005, 11:14 PM
I'd say Haas en Kiwi for the singles matches, and Rainer and Alex to play the doubles (which is probably the hottest doubles pair alive! :hearts: )

Neely
02-27-2005, 08:57 PM
I hope that we don't get to hear any things like "the ball bounce was so strange", "the balls were too light", "I couldn't hit the ball properly" because Johannesburg has an extreme altitude, about 1700 to 1800 meters :eek:

:lol:

I can already hear it :tape:

athie
03-02-2005, 08:51 PM
Just to add....

GOOOOOOOOOOO GERMANY !!!!!

JMG
03-02-2005, 09:24 PM
It looks like they (DSF) won't show the 3rd singles match on Sunday? At least, if the information on www.daviscup.com is true(that play starts at 11am). From 11-13 they have the soccer talk.:rolleyes:

Space Cowgirl
03-03-2005, 08:01 PM
Well, according to DSF's website (http://www.sport1.de/coremedia/generator/www.dsf.de/Programm/Tennis/Turniere/Main.html), it will be broadcasting live on all three days. :woohoo:

snoop
03-04-2005, 12:36 PM
Kiwi is live on DSF now :D


Auf gehts Kiwi! :bounce: Auf gehts Deutschland! :bounce:

Neely
03-04-2005, 04:38 PM
Kiefer def. Moodie 4-6 6-7(3) 7-6(4) 6-3 6-2

Moodie had an awesome serving performance and was serving out of his mind... what a hard piece of work for Kiefer, but I'm SOOOOO happy that he could turn the match in the third set tiebreaker!!! :yeah: :)

Neely
03-04-2005, 05:13 PM
from the live ticker... read the scores from bottom to top and you can see how the match unfolded!


1:0 Deutschland Nach einer kurzen Pause von etwa einer halben Stunde melden wir uns dann von der zweiten Partie mit Tommy Haas.
5. Satz Nach 0:2-Satzrückstand schafft Nicolas Kiefer noch die Wende und rechtfertigt so seine Nominierung. Das hätten ihm nur Wenige zugetraut.
5. Satz Und wie er den Sack zumacht! 40:0, drei Matchbälle und gleich den ersten nutzt er.
5. Satz Jetzt gilt's. 5:2-Führung Kiefer, eigener Aufschlag. Nun muss der Sack zu!
5. Satz Erstaunlich, wie leicht jetzt alles bei Nicolas Kiefer aussieht mit der souveränen Führung im Rücken - 5:1 für den Deutschen.
5. Satz Noch einmal ein souveränes Aufschlagspiel von Moodie, aber Kiefer muss bei Service des Südafrikaners auch nicht mehr wirklich was machen.
5. Satz Nein, er macht die nächsten beiden Punkte. 4:0 - die Führung für das deutsche Team rückt Nahe.
5. Satz Na, Kiefer muss über Einstand gehen. Er wird doch nicht ...
5. Satz Weiter geht's, Moodie steht wieder auf dem Platz.
5. Satz Kurze Verletzungspause, Wesley Moodie muss sich am Oberschenkel behandeln lassen.
5. Satz Das nächste Break und die 3:0-Führung im entscheidenden Satz für Nicolas Kiefer. Das sollte der Matchgewinn sein.
5. Satz Er macht aber weiterhin seine Punkte, durch leichte Fehler von Nicolas Kiefer ...
5. Satz Jetzt ist der Südafrikaner völlig von der Rolle. Kaum kommt sein Aufschlag nicht mehr, gelingt ihm nichts mehr.
5. Satz Klasse, Kiwi ist jetzt voll da und schafft das Break! Gelingt ihm tatsächlich die Wende?
5. Satz Die Chance vergibt der Deutsche leider trotz eines guten Returns. Aber Nummer zwei folgt sogleich
5. Satz Gleich im ersten Aufschlagspiel die Break-Möglichkeit für Kiefer. Moodie wackelt gewaltig
5. Satz Auch wenn Kiwi immer noch weit von seinem besten Tennis entfernt ist, hat er doch einiges an Sicherheit gewonnen. Jetzt hat er gute Chancen, auch den 5. Durchgang einzufahren.
4. Satz Jawoll, das war's! Nicolas Kiefer schafft den Satzausgleich.
4. Satz 40:0, drei Satzbälle für Kiefer!
4. Satz Kiefer wird bei seinen Aufschlagspielen immer souveräner. Locker gelingt ihm die 5:2-Führung.
4. Satz Und den macht er! 4:2-Führung für Kiwi im vierten Satz.
4. Satz Vergeben! Kiefer riskiert zu wenig, macht aber trotzdem selber den Fehler. Volleyfehler des Südarfikaners, noch ein Breakball für Kiefer.
4. Satz Einstand nach 0:40 bei Aufschlag Moodie, jetzt greift Kiefer an. Ein Doppelfehler hinterher, Breakball!
4. Satz Das Spiel plätschert jetzt vor sich hin. Die wenien Zuschauer können kaum für Stimmung sorgen
4. Satz 2:1-Führung für Kiefer
4. Satz Aber Kiefer schafft noch den Spielgewinn. Das Match bleibt weiterhin auf sehr niedrigem Niveau und lebt alleine von der Wichtigkeit
4. Satz Gleich im ersten Aufschlagspiel Breakball Südafrika
Tie-Break Geschafft! Satz Nummer drei geht an das deutsche Team. Vielleicht schafft Kiefer ja doch noch die Wende
Tie-Break 6:4 für Kiefer, zwei Satzbälle
Tie-Break Noch ein Mini-Break für Kiwi, jetzt muss es aber klappen!
Tie-Break Aber schon mit dem nächsten Aufschlag ist der Vorteil weg. Tiefer Return vor die Füße von Kiefer, der den Ball ins Netz schlägt
Tie-Break Aber da ist das erste Mini-Break und es geht an Nicolas Kiefer! 3:2 für den Deutschen
Tie-Break Nach vier Aufschlägen ist noch nichts passiert, es bleibt alles offen
3. Satz Hossa! Ganz glattes Aufschlagspiel für Nicolas Kiefer. Der 3. Satz wird im Tie-Break entschieden.
3. Satz Es langt einfach nicht für Nicolas Kiefer. Er kann ab und an einen guten Ball einstreuen, aber im Endeffekt springt nichts für den Holzmindener heraus
3. Satz Aber auch Moodie spielt nicht fehlerlos, Kiefer kann im dritten Satz zum 5:5 ausgleichen, jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt für ein Break!
3. Satz Es bleibt dabei: Kiefer macht einfach zuviele leichte Fehler ... 15:15
3. Satz In den folgenden Aufschlagspielen haben die keine Kontrahenten keine Probleme, ihr Service zu gewinnen. Nicolas Kiefer muss jetzt gegen den Matchverlust aufschlagen.
3. Satz Aber leider folgen drei Klasse-Aufschläge des Südafrikaners und die Chance ist dahin
3. Satz Moodie schlägt zwei Doppelfehler in Folge! 30:15 für Kiefer, das ist seine Chance im 3. Satz
3. Satz Aber der Deutsche schafft es dann doch, den Service durchzubringen. Er bleibt im Spiel
3. Satz Erneut hat Kiefer Schwierigkeiten mit seinem Aufschlag. Zum zweiten Mal Einstand
3. Satz Kiefers Ball ist im Aus! 3:2 für den Südafrikaner!
3. Satz Wieder geht es über Einstand, aber Kiefer beweist einmal mehr Moral! 2:2
3. Satz 18 Asse hat Moodie bis jetzt geschlagen, über 70 Prozent seiner ersten Aufschläge kommen an. 2:1
3. Satz 1:1, ein 0:40 biegt Kiefer noch um! Das sollte doch jetzt Auftrieb geben.
3. Satz Kiwi am Netz und er gleicht aus! Wahnsinn, von 0:40 kommt er wieder.
3. Satz Moodie geht zuerst 1:0 in Führung und jetzt droht wieder der Spielverlust, drei Breakbälle für den Südafrikaner!
Kiefer ist jetzt besser im Spiel, aber Moodie sieht sehr souverän aus. Wenn der Südafrikaner hier nicht nachlässt ist das Match für Kiefer vorbei!
Tie-Break Den ersten kann er noch abwehren, aber der zweite sitzt! Mit 7:6 geht auch der Satz überraschenderweise an den Underdog.
Tie-Break Schöner Rückhand-Cross an Kiefer vorbei, vier Satzbälle!
Tie-Break Doppelfehler Kiefer, das ist das Mini-Break für Moodie!
2. Satz Das ist der Tie-Break. Kiefer bereitet dem Südafrikaner nun schon einige Kopfschmerzen.
2. Satz 5:6, Kiwis erste Aufschlag kommt jetzt und das ist sein Spiel!
2. Satz 5:5, Kiefers Ball landet im Netz! Wie soll er den Moodie hier bei eigenem Service schlagen?
2. Satz Und er rettet sich und sein Spiel. 4:5!
2. Satz Puuhhh! Das ist jetzt zu knifflig, Kiefer wehrt ab und atmet durch!
2. Satz Und wieder kommt der Holzmindener in Bedrängnis, Breakball Moodie!
2. Satz Fußfehler von Kiefer!
2. Satz Und Kiefer verspielt wieder eine sichere 40:15-Führung. Einstand!
2. Satz Klasse Passierball des Südafrikaners!
2. Satz Aber Moodie ist auch noch da, 4:4!
2. Satz 3:4, wieder zu null! Langsam wird Kiefer warm!
2. Satz Moodie überrascht uns weiter, bis jetzt hat man nur selten das Gefühl, dass er seinem Gegenüber unterliegen könnte. 3:3
2. Satz Und endlich, endlich mal zu null! 2:3
2. Satz Es bleibt dabei, Moodie holt seine Spiele souverän, Kiefer mit Schwierigkeiten. 2:2
2. Satz Und das ist bezeichnend! Nach drei Breakchancen holt sich der Mann aus Durban das Spiel - denn Kiefers Ball landet im Aus!
2. Satz ...und den dritten vereitelt Moodie mit einem Volley am Netz. Einstand!
2. Satz ...die zweite Chance landet im Netz...
2. Satz ...den Ersten vergibt er mit einem weiten Ball ins Aus...
2. Satz Kiwi jetzt messerscharf! Und er holt sich drei Breakbälle...
2. Satz Relativ souveränes Service zum 0:1. Relativ deshalb, weil Kiefer wieder einen Doppelfehler macht.
1. Satz Kiefer muss eine Antwort auf die harten Aufschläge von Wesley Moodie finden. Im Moment dominiert der seine Services nach Belieben. Kiefer ist noch nicht im Spiel!
1. Satz Schön vorbereiteter Longline-Ball vom Mann aus Durban und das ist der erste Satz für Südafrika. 6:4
1. Satz Klasse Return von Kiwi, aber die Chance geht vorbei, als er den nächsten Ball ins Netz schlägt. Satzball Moodie!
1. Satz Kiefer mit dem Volley am Netz und Moodies Ball geht in eben dieses - aber Kiwi returniert jetzt gegen den Satzverlust. 5:4
1. Satz Ass Moodie! Und damit geht auch dieses Spiel an den Südafrikaner. 5:3
1. Satz Kiefer bleibt dran, aber noch rennt er hier dem verlorenen Spiel hinterher. Aber dies war endlich mal ein gefälliges Aufschlagspiel. 4:3
1. Satz 4:2, Moodie mit 80 Prozent beim ersten Aufschlag, Kiefer kommt zur Zeit nicht in die Partie!
1. Satz Da ist es passiert! Kiwis Ball landet im Aus und Moodie holt sich das Spiel! 3:2
1. Satz Doppelfehler Kiefer! Und damit hat Moodie hier drei Breakbälle!
1. Satz Moodie wieder mit einem souveränen Aufschlagspiel, 2:2
1. Satz Kiefers Bandage am rechten Fuß scheint zu eng gewesen zu sein, jetzt scheint es besser zu gehen.
1. Satz Glanzvoll ist das noch nicht, was Kiefer hier leistet, aber es erfüllt den Zweck. 1:2
1. Satz Moodie mit einem sehr gutem ersten Aufschlag und so schnell kann ein Spiel sein! 1:1
1. Satz Klasse Kiwi! Dann noch so ein Kracher und das Spiel ist im Sack!
1. Satz Aber im richtigen Moment kommt der Aufschlag, Moodies Return landet im Aus! Einstand!
1. Satz Nervöser Beginn von Kiefer, der erste Aufschlag ist nich nicht zu sehen... Moodie mit einem schönen Longline zur Breakchance!
1. Satz Los geht's!
Kiefer durfte sein Davis Cup-Debüt gegen Südafrika bestreiten, die Bilanz zwischen den beiden Ländern beträgt 4:3 zugunsten der Deutschen.
Münzwurf Kiefer gewinnt den Münzwurf und wird zuerst servieren.
Einschlagphase Moodie und Kiefer haben den Platz betreten und wärmen sich auf.
Südafrika Ein alter Bekannter sitzt an der Seitenlinie des heutigen Gegners: Kevin Curren, Boris Beckers Kontrahent in Wimbledon 1985, betreut die Südafrikaner als Kapitän.
Doppel Bevor hier die Einzel starten, noch ein paar Informationen zum morgigen Doppel: Alexander Waske fällt krank aus, Nicolas Kiefer wird an der Seite von Rainer Schüttler antreten.
vor Beginn Beide Kontrahenten treffen heute zum ersten Mal aufeinander, auf dem Papier ist der Niedersachse natürlich haushoher Favorit.
vor Beginn Hallo und herzlich willkommen zum ersten Tag der Davis Cup-Partie zwischen Gastgeber Südafrika und Deutschland! Ab 14 Uhr berichten vom ersten Einzel der Begegnung in der Europa/Afrika Gruppe 1 zwischen Nicolas Kiefer und Wesley Moodie.
vor Beginn Im Anschluss wird Tommy Haas gegen den Südafrikaner Rik de Voest auf Punktejagd gehen.
vor Beginn Steht das DTB-Team am Sonntag als Sieger da, muss das Team von Kapitän Patrick Kühnen noch eine Playoff-Runde überstehen, um im September endgültig in einem Relegationsspiel um den Wiederaufstieg in die World Group spielen zu können.

Neely
03-04-2005, 05:15 PM
It's Haas vs Ferreira now in the 2nd rubber!

Rik de Voest is ill and Ferreira replaced him!

GermanBoy
03-04-2005, 05:23 PM
Blabla, Kiefer war schlecht! :ras:

Hätte mich auch gewundert, wenn Ferreira nicht Einzel gespielt hätte, ein Comeback nur fürs Doppel? :confused: Hätte doch nicht viel gebracht....

Fee
03-04-2005, 05:53 PM
Wow, I'm so impressed by Nic's victory (that's another hug that I have to give him next week). I really hope that win has given him a lot of confidence and he carries that confidence to IW and Miami and anywhere else he needs it!

:banana:

No, go Tommy!

Space Cowgirl
03-04-2005, 06:38 PM
Tommy had it somewhat easier than Kiwi, winning 6-3 6-0 7-6 against Wayne Ferreira. Tommy was never in danger of losing, though the third set was probably a bit closer than he would have liked. Good show by Ferreira considering he hasn't played since last summer

JMG
03-04-2005, 07:41 PM
Kiefer played so bad again in the first three sets. Moodie served well, but Kiefer should have broken his serve at least 2 times in these sets. It's ridiculous. I think he hit his first winner from the baseline at the end of the third set (except some return winners).

After the third set, it was totally the match that everybody expected. His serve was the only thing which was good for the whole match.

knight_ley
03-04-2005, 08:25 PM
Wow Kiwi!!

When I left this mroning he was losing the second set... Great work Kiwi!!!!

:woohoo:

Lee
03-04-2005, 09:07 PM
That's a close call for Kiwi! But :worship: he pulled it off from 2 sets down.

knight_ley
03-04-2005, 11:06 PM
does anyone know whats going on with Waske? is he playing tomorrow or will Kiwi be playing with Rainer??

Lee
03-04-2005, 11:27 PM
It will be Kiwi playing with Schüttler in doubles. Waske is still too weak to play suffering from flu.

Get well soon, Waske :hug:

Neely
03-05-2005, 12:41 AM
Ende Deutschland kann morgen im Doppel also bereits alles klar machen. Ab 11 Uhr sind wir LIVE für Sie dabei. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend!
Tie-Break Eine Vorhand von Wayne Ferreira landet weit im Aus und Tommy Haas bringt das deutsche Team mit 2:0 in Führung.
Tie-Break Drei Matchbälle für Tommy Haas, der zudem zwei Aufschläge hat
Tie-Break Mini-Break zum 3:1 für Haas. Das sollte doch jetzt reichen!
3. Satz Ein sicheres Service von Tommy Haas hat den Tie-Break im dritten Satz zur Folge.
3. Satz Bei Aufschlag Ferreira gibt es für Haas derzeit nichts zu gewinnen. Der Südafrikaner wirkt jetzt sehr souverän. Wieder muss Tommy gegen den Satzverlust servieren.
3. Satz Keine Probleme für den Deutschen. Er schafft den Ausgleich zum 5:5
3. Satz Tommy Haas serviert gegen den Satzverlust. Bisher wackelte er bei eigenem Aufschlag nur einmal und das führte zum einzigen Break für Ferreira bisher.
3. Satz Der Südafrikaner auf einmal wie verwandelt. 10 Spiele in Folge war er chancenlos, aber jetzt riskiert er mehr und hat damiz auch Erfolg
3. Satz Ferreira wehrt ab und bringt sein Service durch.
3. Satz Breakball für Haas, er hat sich wieder gefangen. Allerdings ist Ferreira auch deutlich stärker geworden
3. Satz Und Ferreira legt nach: Drei gute Aufschläge bedeuten das sichere Spiel zum 2:1
3. Satz Und dem Südafrikaner gelingt das Break, hoffen wir, dass dies nur eine kurze Schwächephase von Tommy Haas ist.
3. Satz Nanu, zwei Breakbälle für Ferreira. Haas mit einer Konzentrationsschwäche
3. Satz Ferreira produziert Fehler en masse. Haas schafft sofort im 3. Satz das Break. Der 10. Spielgewinn in Folge für den Deutschen.
2. Satz Klasse, was Haas hier zeigt. Das ist Tennis vom Feinsten!
2. Satz Höchststrafe in 16 Minuten! 6:0 gewinnt Tommy Haas den zweiten Satz.
2. Satz Wenn das so weiter geht, wird es eine der bittersten Davis-Cup-Niederlagen für den Südafrikaner.
2. Satz Wayne Ferreira hat Tommy Haas hier überhaupt nichts entgegen zu setzen. Der Südafrikaner ist in allen Belangen unterlegen.
2. Satz Gleich im zweiten Spiel gelingt dem Deutschen das Break. Das sieht gut aus, was Haas hier macht!
1. Satz Kein Problem für Haas. Der erste Satz geht an den Deutschen.
1. Satz Da ist das Break! Tommy Haas geht mit 5:3 in Führung.
1. Satz 3:3 steht es, noch hat keiner der Spieler seinen Aufschlag abgeben müssen.
1. Satz Los geht's. Tommy Haas beginnt mit Aufschlag.
Einschlagphase Die Spieler sind auf dem Platz und schlagen sich ein. Gleich kann es weiter gehen.


R1 - N.KIEFER (GER) def. W.MOODIE (RSA)
4-6 6-7(3) 7-6(4) 6-3 6-2
R2 - T.HAAS (GER) def. W.FERREIRA (RSA)
6-3 6-0 7-6(3)

knight_ley
03-05-2005, 12:43 AM
It will be Kiwi playing with Schüttler in doubles. Waske is still too weak to play suffering from flu.

Get well soon, Waske :hug:


Aww, that makes me sad that Waske is not playing :sad: , but at the same time I'm excited to have Rainer/Kiwi back together again :angel: Too bad I don't get coverage of it... Bleh.

sol
03-05-2005, 12:49 AM
R1 - N.KIEFER (GER) def. W.MOODIE (RSA)
4-6 6-7(3) 7-6(4) 6-3 6-2
R2 - T.HAAS (GER) def. W.FERREIRA (RSA)
6-3 6-0 7-6(3)

:cool: :clap2:

Neely
03-05-2005, 11:40 AM
R3 - J.COETZEE / W.MOODIE (RSA) def. N.KIEFER / R.SCHUETTLER (GER) 6-3 7-6(4) 7-5

disappointing :o ... I would say they have squandered their all-time chances playing Davis Cup doubles again. :banghead:

I suppose Kühnen will always go for Haas/Waske now if this team is healty.

knight_ley
03-05-2005, 01:42 PM
:banghead: What a way to wake up... First I found out about Spain and then found out that Kiwi/Rainer lost in doubles...

I'm sad that, like you said, I doubt they'll be playing together again, especially in doubles. :sad: Germany will bring it home tomorrow, I have faith :angel:

Space Cowgirl
03-05-2005, 04:52 PM
Not a great match for Kiwi and Rainer :( , they lacked match practice and took a long while to get going. Rainer started off slowly, but towards the end he was the better player, I thought. The Germans had I think only about 3 breakpoints in the whole match, and while the South Africans didn't have a lot more, they won the crucial ones. Overall, not the best showing, I'm sure they were expecting to play a lot better. Let's hope Tommy can beat Moodie tomorrow and settle our nerves!

knight_ley
03-06-2005, 03:11 PM
Haas lost to Moodie 6-7 6-2 4-6 6-3 10-8, but in the deciding fifth game Rainer def. Ferreira 6-1 6-2 6-4!!!!!!!!


Kiefer told Kühnen that he should play Rainer in a fifth game instead of Kiefer, that is why Rainer played. Great decision and I"m so glad it all worked out :yeah:

:woohoo:

Jogy
03-06-2005, 03:13 PM
:banana: :woohoo:

3-2 Germany, more much closer as expected!

SuperFurryAnimal
03-06-2005, 05:57 PM
Well done Rainer, for securing the decisive point for Germany! :worship:
I always knew you could do it! :kiss:

alfonsojose
03-06-2005, 06:23 PM
Rainer :tears: :inlove: :drool:

JMG
03-06-2005, 07:21 PM
Kiefer had a pain in his wrist at the end of the match on Saturday. And I also remember that they showed how they taped his wrist in the 3rd set.

Fee
03-06-2005, 07:46 PM
Well, hopefully a few days of rest and an uneventful flight to Southern California will help Nic to feel better. I am so glad that Germany won this tie, even if they had to do it ugly. I'm really looking forward to seeing Nic and Tommy in Indian Wells.

Kristen
03-06-2005, 10:53 PM
Thank God.
Rainer needs something good to happen in his tennis life! :rolleyes: :dance:

Neely
03-06-2005, 11:29 PM
Phew, at least Rainer won his must-win match at the end! :)

Damn, Moodie was really awesome the whole week!
His serving performance was extraordinary and he served at a very high level! High serve percentage, almost always over 65% and good passing shots, strong play from the baseline!