2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF - MensTennisForums.com
 
LinkBack Thread Tools
post #1 of 9 (permalink) Old 12-03-2004, 02:12 PM Thread Starter
-
 
Neely's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Age: 33
Posts: 24,630
                     
2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

Quote:
DSF überträgt Wimbledon - ARD steigt aus
Das Tennis-Turnier in Wimbledon wird in den kommenden drei Jahren exklusiv vom Deutschen Sportfernsehen (DSF) übertragen. Der Spartensender hat nach eigenen Angaben die Free-TV-Übertragungsrechte am bedeutendsten Tennisturnier der Welt erworben. Zuletzt hatten sich das Deutsche Sportfernsehen und die ARD die Live-Übertragungen geteilt. Vom 20. Juni bis zum 3. Juli kommenden Jahres geht das DSF erstmals allein auf Sendung. Bereits in den Jahren 1997 bis 2001 sowie 2003 und 2004 war das Traditionsturnier teilweise im DSF zu sehen gewesen. dpa
Ja hoffentlich sind die Übertragungen dann auch ganztägig und nicht erst ab 17 Uhr und hoffentlich unterbricht kein scheiß Radrennen oder sonst wichtige Matches...

Carlos --- C'MON Lleyton!!! --- Kiwi!!! --- Jürgen --- Juan

Best of luck to all Germans : Nicolas Kiefer | Rainer Schüttler | Lars | Florian | Tommy
Neely is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #2 of 9 (permalink) Old 12-13-2004, 03:42 PM
Registered User
 
Join Date: Mar 2004
Posts: 8,462
                     
Re: 2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

mich nerven die DSF-Kommentatoren die ARD-"Experten" übrigens auch
User ID 4783 is offline  
post #3 of 9 (permalink) Old 12-13-2004, 04:54 PM
Sitzen ist fürn Arsch
 
Björki's Avatar
 
Join Date: Apr 2004
Posts: 49,872
                     
Re: 2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

auf jeden Fall bleiben uns die Damen erspart

EISERN UNION

Bryans || Djokovic || Paire || Rojer || Tecau || Pospisil || Chiudinelli || Verdasco || Simon || Seppi || Leo Mayer

Björkman || Arthurs || Edberg || Nalbandian || Hanley || Rafter
T.Johansson || M.Norman || Aspelin || O. Rochus || Söderling


Björki is offline  
post #4 of 9 (permalink) Old 12-13-2004, 07:34 PM Thread Starter
-
 
Neely's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Age: 33
Posts: 24,630
                     
Re: 2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

Quote:
Originally Posted by Björki
auf jeden Fall bleiben uns die Damen erspart
wie meinst du das? die wollen dann gar keine WTA Spiele von Wimbledon mehr übertragen?

Carlos --- C'MON Lleyton!!! --- Kiwi!!! --- Jürgen --- Juan

Best of luck to all Germans : Nicolas Kiefer | Rainer Schüttler | Lars | Florian | Tommy
Neely is offline  
post #5 of 9 (permalink) Old 12-14-2004, 08:43 AM
Sitzen ist fürn Arsch
 
Björki's Avatar
 
Join Date: Apr 2004
Posts: 49,872
                     
Re: 2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

Quote:
Originally Posted by Neely
wie meinst du das? die wollen dann gar keine WTA Spiele von Wimbledon mehr übertragen?
ja sie haben IMHO nur die Rechte für die Herren.
aber das passt schon
okay ab HF sind die Damen auch nicht uninteressant.

EISERN UNION

Bryans || Djokovic || Paire || Rojer || Tecau || Pospisil || Chiudinelli || Verdasco || Simon || Seppi || Leo Mayer

Björkman || Arthurs || Edberg || Nalbandian || Hanley || Rafter
T.Johansson || M.Norman || Aspelin || O. Rochus || Söderling


Björki is offline  
post #6 of 9 (permalink) Old 12-16-2004, 11:52 AM
Registered User
 
Join Date: Jul 2002
Posts: 3,455
                     
Re: 2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

Bin dann auf die Match-Auswahl gespannt...
Doris Loeffel is offline  
post #7 of 9 (permalink) Old 12-28-2004, 05:46 PM
Registered User
 
Gaston's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Switzerland
Age: 31
Posts: 49
                     
Re: 2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

Ja die Match Auswahl ist wirklich entscheidend. Hoffe es kommen nicht nur Matches mit deutscher Beteiligung.
Gaston is offline  
post #8 of 9 (permalink) Old 01-10-2005, 03:50 PM
Registered User
 
deflori's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Posts: 768
                     
Re: 2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

Dsf stinkt!

Eurosport wäre mir 3mal lieber!
deflori is offline  
post #9 of 9 (permalink) Old 07-05-2005, 06:21 PM Thread Starter
-
 
Neely's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Age: 33
Posts: 24,630
                     
Re: 2005-2007: Wimbledon exklusiv auf DSF

Ein Kommentar der Süddeutschen Zeitung zu den Wimbledon-Übertragungen im DSF


http://www.sueddeutsche.de/sport/wei...kel/594/55539/
Quote:
Wimbledon im DSF

Rechnen Sie mit allem!

Beim Deutschen Sport-Fernsehen wird Tennis aus Wimbledon nur noch nebenher gezeigt. Während in England längst die Bälle fliegen, muss der Zuschauer Ratesendungen mit unzureichend getarnten Porträts von Sportberühmheiten über sich ergehen lassen.
Von Milan Pavlovic


Nur ein Narr glaubt, dass Glück eine Selbstverständlichkeit sein kann. Und nur ein noch größerer Narr nimmt an, dass ein Fernsehsender vornehmlich daran interessiert sein sollte, seine Senderechte sinnvoll einzusetzen.

Wer sich als Tennisfan – ja: So etwas soll es auch hierzulande noch geben – an den Standard gewöhnt hat, den Eurosport bei den vergangenen Grand-Slam-Turnieren etabliert und verfeinert hat, muss sich in diesen Tagen in die Fernseh-Steinzeit strafversetzt fühlen: in jene Ära, in der sich die ARD bei Wimbledon-Endspielen schon mal im fünften Satz verabschiedete; oder als das ZDF auf einen Fünfsatz-Thriller von Boris Becker verzichtete, um einen deutschen Heimatfilm zu wiederholen.

Obwohl, das wirkt heute vergleichsweise vernünftig, denn inzwischen wird Wimbledon vom DSF übertragen, und dieser Sender lässt Sport nicht für Filme oder Wissenschaftssendungen sausen – es sei denn, Tennisfans sind Teil eines Experiments, von dem sie noch nichts wissen.


Litanei statt Wimbledon

Wir müssen uns jetzt beeilen... Meine Sendung ist gleich zu Ende... Halten Sie jetzt durch... Wer jetzt nicht in der Leitung ist, muss kämpfen... Ich gehe davon aus, dass wir nun nach Wimbledon schalten müssen...

Wer solche Sätze, dutzendfach wiederholt, ein paar Minuten ertragen hat, möchte am liebsten kalt duschen gehen. Beim DSF dauert die Litanei regelmäßig 60 bis 85 Minuten, mindestens zweimal am Tag, und in der ersten Wimbledon-Woche immer wieder, während längst die Tennisbälle flogen.

Die einen, die mit dem freundlichen Wesen, könnten das so deuten: dass die Zuschauer in dieser Zeit dazu eingeladen werden, an einem so genannten Sport-Quiz teilzunehmen, zum Selbstkostenpreis von läppischen 49 Cent pro Anruf. Die anderen könnten behaupten, dass es der Sender auf gnadenlose Abzocke abgesehen hat, die ihn aus defizitären Quartalen in die schwarzen Zahlen geführt haben.


Wie bei 9 Live

Wenn jetzt niemand anruft, wird etwas Erstaunliches passieren... Seien Sie gespannt, seien Sie bereit... Rechnen Sie mit allem...

Wer anmerkt, dass sich das nicht sonderlich von Sendern wie 9 Live unterscheidet, hat Recht. Wer deshalb aber meint, das sei doch gar nicht so schlimm, liegt falsch. Denn wer sich für 9 Live entscheidet, der weiß, was passieren wird.

Wer das Deutsche Sport-Fernsehen einschaltet, der darf erwarten, Sport zu sehen. Und nicht ein Sport-Quiz mit unzureichend getarnten Porträts deutscher Sportberühmtheiten, die jeder Laie entschlüsseln kann – damit jeder, der ein Telefon hat, auch garantiert anrufen kann

Wir freuen uns auf sportliche Highlights aus Wimbledon...In wenigen Minuten ist die Sendung definitiv vorbei... Ich warte auf den Buzzer...

Wenn diese Nummer und die Farce um den Jackpot mit den drei Kugeln vorbei ist, legt uns ein DSF-Duo wohlgemerkt noch ein paar Minuten lang ein Handy nahe. Und bevor es endlich auf einen Rasenplatz geht, kommt noch ein langer Werbeblock und eine bis zu zehnminütige Einleitung aus London. Zu diesem Zeitpunkt laufen die Spiele in Wimbledon schon über zwei Stunden.

Halten Sie jetzt durch... Wir müssen heute früher aufhören, Wimbledon kann nicht warten...


Glatt gelogen

Wie weit darf ein Sender die Wahrheit beugen? Man hört zum Beispiel, wie eine der Ansagerinnen dreist sagt: "Um 14 Uhr könnte es mit der Berichterstattung in Wimbledon losgehen." Da ist es 13.50 Uhr und außerdem laut Programmplan (und Videotext) klar, dass Tennis nicht vor 15 Uhr beginnt.

Eine der unaufhörlich durchs Bild wandernden Bauchbinden kündigt "In wenigen Augenblicken Tennis Live aus Wimbledon" an, wobei sich die "wenigen Augenblicke" auf 25 Minuten summierten.

Glatt gelogen wurde dann bei der ersten Schaltung nach Wimbledon, wo ein DSF-Moderator (jener, der uns eben noch das Handy andrehen wollte) und Boris Becker auf der verblüffend leeren Tribüne des Centre Courts vor der hochgezogenen Regenplane standen und sagten, es regne in England gerade mal wieder wie so oft – dabei genügte ein Blick ins Internet, um zu sehen, dass in England in diesem Augenblick sehr wohl Tennis gespielt wurde.


Griff in die Steckdose

Boris Becker, dachten die DSF-Manager offenbar, könnte ein prima Dauergast für die zwei Wochen sein. Schließlich jährt sich sein erster Wimbledon-Sieg zum 20. Mal. (Achtung: Dies ist die Antwort auf eine 20000-Euro-Jackpot-Frage!) Leider sieht der beste deutsche Tennisspieler mit seiner Frisur inzwischen nicht nur so aus, als habe er seine Finger zu oft in eine intakte Steckdose gehalten, sondern er redet im Fernsehen auch so.

Als Tennis-Profi war er oft schlagfertig und mit einem Sinn für Humor ausgestattet. Heute wirken die meisten Pointen bemüht, die Analysen und Prognosen sind dürftig, und bei Interviews wird man das Gefühl nie los, dass es ihm weniger darum geht, etwas zu erfahren, als vielmehr darum, sich und seine Geschichten zu präsentieren. Wie sagte er so treffend am Montag: "Ich war ein Phänomen."

Das Ende naht ...

Wenn dann endlich Tennis gezeigt wird, als Häppchen zwischen Quiz, Handy-Werbung und U20-WM, bekommen wir es unter anderem mit Elmar Paulke zu tun, der einen sonst bei den "Wimbledon Classics" mit seinen vorgeblichen Live-Kommentaren in den Wahnsinn treibt. Darüber wollen wir jedoch lieber schweigen, sonst zeigt das DSF am Ende gar kein Wimbledon-Tennis mehr. Aber wollen die Tennis-Fans nicht genau das?
Ja, ein paar Sachen waren schon arg nervig und die fucking call-in Sportquiz Scheiße find ich auch immer zum abkotzen und natürlich hat das DSF billig "produziert", falls man das überhaupt so nennen kann, denn ich denke, dass die Kommentatoren Paulke & Co gar nicht vor Ort in Wimbledon waren, sondern daheim in Ismaning wo das DSF seine Sendezentrale hat?!

Aber immerhin hat das DSF bei mir wieder punkten können, dass sie für den Samstag ihren ursprünglich gedachten Sendeplan geändert haben, so dass man Kiefer Federer, Popp und Mayer schon früher sehen konnte und dass auf die aus deutscher Sicht sehr uninteressante Fußballübertragung von der Junioren WM verzichtet wurde

Carlos --- C'MON Lleyton!!! --- Kiwi!!! --- Jürgen --- Juan

Best of luck to all Germans : Nicolas Kiefer | Rainer Schüttler | Lars | Florian | Tommy

Last edited by Neely; 07-05-2005 at 06:25 PM.
Neely is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the MensTennisForums.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome